AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der neunmalklug verlag GbR
gesetzlich vertreten durch die Gesellschafter Charlotte Stiefel und Sarah Roller

Vertragssprache ist Deutsch. Versionsnummer der AGB: V. 2.0

§ 1 Geltungsbereich
Für die Geschäftsbeziehung zwischen der neunmalklug verlag GbR und dem Besteller gelten die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

§ 2 Bestellung & Vertragsabschluss
Die Darstellung der Produkte auf der Website stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern lediglich eine Aufforderung zur Bestellung dar. Der Kunde hat die Möglichkeit unser Angebot unverbindlich zu durchstöbern und ein oder mehrere Produkte in den Warenkorb zu legen. Der „Warenkorb“ ist jederzeit aufrufbar und dort können Änderungen vorgenommen werden.
Nach dem Bedienen der Schaltfläche „zur Kasse gehen“ und der Eingabe der persönlichen Daten, sowie der Zahlungs- und Versandbedingungen werden dem Kunden nochmals alle Bestelldaten übersichtlich dargestellt. Der Kunde hat hier die Möglichkeit, alle Angaben auf ihre Richtigkeit zu prüfen und gegebenenfalls zu ändern, oder den Kauf abzubrechen. Erst mit dem Anklicken der Schaltfläche „Kaufen“ wird die Bestellung ausgelöst und der Kunde gibt ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrags ab. Der Kunde erhält umgehend einer Bestellbestätigung per E-Mail. Der Vertrag kommt erst durch die Lieferung der Ware an den Kunden zustande.

§ 3 Widerrufsrecht
Der Kunde akzeptiert die hinterlegte Widerrufsbelehrung. (siehe unten)

§ 4 Vorbehalt der Nichtverfügbarkeit
Wir behalten uns vor, von einer Ausführung Ihrer Bestellung abzusehen, wenn das bestellte Produkt nicht verfügbar ist. Der Kunde wird unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit informiert. Ein bereits gezahlter Kaufpreis wird unverzüglich rückerstattet.

§ 5 Lieferung & Versandkosten
Alle Inlandssendungen sind versandkostenfrei. Nach Eingang der Zahlung wird die Lieferung in den nächsten 1–3 Tagen an den Zusteller übergeben. Der Kunde erhält darauf hin eine Versandbestätigung per E-Mail. Für Büchersendung nach Österreich und in die Schweiz erheben wir eine Versandpauschale (Internationaler Versand) von 2,00€. Bei Lieferungen in Länder außerhalb Deutschlands können Zölle, Steuern und Gebühren anfallen, die der Kunde zu trägen hat. Ebenso ist in diesem Fall aufgrund des längeren Versandwegs der Liefertermin nicht exakt zu bestimmen.

§ 6 Zahlung
Es wird ausschließlich gegen Vorkasse geliefert. Preise auf der Rechnung sind stets Endkundenpreise inkl. Mehrwertsteuer.

§ 7 Gewährleistung
Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsgesetz. Offensichtliche Material- und Herstellungsfehler (auch Transportschäden), sind sofort gegenüber dem Lieferanten oder spätestens eine Woche nach Eingang der Sendung, schriftlich an unsere Verlagsauslieferung an E-Mail: msr@rungeva.de zu reklamieren.

§ 8 Anwendbares Recht und Gerichtsstand
Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
Hat der Kunde in Deutschland keinen allgemeinen Gerichtsstand, ist Lahr ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten zwischen dem Kunden und dem Verlag.

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit. Die Plattform finden Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/

Wir nehmen nicht an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle gemäß § 36 VSBG teil. Das Gesetzes über die alternative Streitbeilegung in Verbrauchersachen fordert aber, dass wir Sie trotzdem auf eine für Sie zuständige Verbraucherschlichtungsstelle hinweisen:

Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung e. V.
Straßburger Str. 8
77694 Kehl

Internet: www.verbraucher-schlichter.de

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht:
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen Ihre Vertragserklärung zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Der Widerruf erfolgt an die RungeVA, Bergstr. 2, 33803 Steinhagen oder über msr@rungeva.de mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. mit der Post versandter Brief oder per E-Mail). Sie können dafür auch das auf unserer Webseite zur Verfügung stehende Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Widerrufsfolgen:
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben. Es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. In keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ausschluss bzw. Allgemeine Hinweise:
1.1 Bitte vermeiden Sie Beschädigungen und Verunreinigungen der Ware. Senden Sie die Ware bitte möglichst in Originalverpackung an uns zurück. Verwenden Sie ggf. eine schützende Umverpackung. Wenn Sie die Originalverpackung nicht mehr besitzen, sorgen Sie bitte mit einer geeigneten Verpackung für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden.
1.2 Waren, die unfrei an uns zurückgesendet werden, können nicht angenommen werden.
1.3 Bitte beachten Sie, dass die vorgenannten Ziffern 1 bis 2 nicht Voraussetzung für die wirksame Ausübung des Widerrufsrechts sind.